HB's Blog

Deutsch lernen in Medellín

HB's Blog

Deutsch lernen in Medellín

DE-8000           Die Konjunktionen

Die Verben

Die Verben – ein Kurzüberblick

Verb  – im deutschen auch gelegentlich Zeitwort oder Tätigkeitswort – genannt, ist Wortart, die eine Tätigkeit, ein Geschehen oder einen Zustand ausdrückt, und erfasst Wörter wie gehen, denken, segeln, schlendern und wandern.

Verben bilden in ihrer Funktion typischerweise das Zentrum des Satzes ist.

Durch die Tempora oder Zeitstufen der Verben, meist Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft, wird die vom Verb bezeichnete Situation zeitlich verankert.

Verben werden nach Person und Numerus­formen flektiert.

Je nach der gewählten Kriterien kann man die Verben unterscheiden nach:

regelmäßige Verben – auch schwache Verben genannt (spielen – spielte – gespielt)
gemischte Verben (denken – dachte – gedacht) und – unregelmäßige Verben – auch starke Verben genannt – ( (gehen – ging – gegangen)

Vollverben, also Verben, die allein das Prädikat im Satz bilden können (sein, werden, bleibenHilfsverben (haben, sein, werden)
Modalverben (dürfen, können …)
Transitive Verben und
intransitive Verben
also Verben die ein Verhältnis zum Objekt anzeigen
Reflexive Verben und
nicht reflexiver Verbenalso Verben die Beziehung zum Subjekt und Objekt haben

Zustandsverben– Vorgangsverben undTätigkeitsverben
Es sind noch weitere Einteilungen möglich.
 DeutschSpanischEnglisch
BezeichnungDie Konjunktionen
Die Bindewörter
La conjuncionesThe conjunctions
Erklärung