Überblick

Englische Grammatik

Lt. Wikipedia ist die englische Sprache eine ursprünglich in England beheimatete germanische Sprache, die zum westgermanischen Zweig gehört. Sie entwickelte sich ab dem frühen Mittelalter durch Einwanderung nordseegermanischer Völker nach Britannien, darunter der Angeln – von denen sich der Name „Englisch“ herleitet – sowie der Sachsen. Die Frühformen der Sprache werden daher auch manchmal Angelsächsisch genannt.
Die englische Sprache wird heute von ca. 350 Millionen Muttersprachler gesprochen.
Das Englische gehört zu den indogermanischen Sprachen, genauer zur anglofriesischen Gruppe des westlichen Zweiges der germanischen Sprachen, einer Unterfamilie der indogermanischen Sprachen.
Mit indogermanisch ist ganz vereinfacht ausgedrückt, die Sprachen zwischen Indien und Germanien gemeint.

Mehr dazu hier: Die englische Sprache (Wikipedia), Geschichtliches zur englischen Sprache und Woher kommt die englische Sprache.